Regional und nachhaltig

Die mudra sagt dem Klimawandel den Kampf an.
Im Rahmen einer Ausgleichspflanzung hat das mudra Waldprojekt in der Nähe von Altdorf knapp 1200 junge Bäume gepflanzt. Unter fachkundiger Anleitung eines Forstwirtschaftsmeisters haben die Mitarbeiter*innen des Waldprojektes die heimischen  Bäume, vorwiegend Rotbuchen, Hainbuchen, und Stieleichen, eingepflanzt und durch das Errichten eines Wildschutzzaunes vor Verbiss geschützt.