mudra „MASKENBALL”

Behelfsmasken für alle

zur Spendenaktion »


Wir nähen in unserem Frauenprojekt der mudra Kreativwerkstatt für ehemals drogenabhängige Frauen schicke Behelfsmasken für Drogenabhängige und benachteiligte Menschen in Nürnberg. Uns ist dabei wichtig einerseits einen aktiven Beitrag zum Infektionsschutz zu leisten und zugleich mittellosen und abhängigen Menschen Masken unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Dabei sollen die Masken hübsch sein, die Lust am Tragen vermitteln und zugleich Vorbild für viele werden, die sich noch scheuen mit Maske in die Öffentlichkeit zu gehen. Zugleich möchten wir unserer Frauenarbeitsprojekt damit unterstützen und das Überleben in Zeiten von Corona ermöglichen.

Helfen Sie uns helfen! Unser Frauenarbeitsprojekt hat sich zur Aufgabe gemacht vielen mittellosen und benachteiligten Menschen in Nürnberg gratis Stoffmasken zu nähen und so ihren Beitrag gegen Ansteckung zu leisten. Gegen Corona, für die Menschen!